Xbox 360 » Tests » D » Der Pate II

Der Pate II

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Der Pate II
Der Pate II Boxart Name: Der Pate II (PAL (dt.))
Entwickler: EA Redwood Shores Studio
Publisher: Electronic Arts
Erhältlich seit: 09. April 2009
Genre: Action
Spieler: 1-16
Features:
HD 720p, 1080i, 1080p, Dolby Digital, Xbox Live
Die ersten beiden „Der Pate“-Filme aus der Feder von Kultregisseur Francis Ford Coppola zählen ohne Fragen zu den besten Filmen aller Zeiten. 2006 wagte Electronic Arts den Versuch, den ersten Film in eine Spielhandlung einzubetten. Heraus kam ein durchaus ansehnliches Sandbox-Game, das zwar definitiv kein Meisterwerk war, aber dafür grundsolide und Fans des Genres zu befriedigen wusste. Nun steht der Nachfolger auf dem Programm, namentlich selbstverständlich Der Pate II, welches sich an die Handlung des für viele besten Film-Sequels aller Zeiten orientiert. Kommt hier nun auch ein ernsthafter GTA-Killer auf uns zu?

Crashkurs im Pate-werden
Nachdem ihr euch in einem umfangreichen Editor einen Charakter zusammengebastelt habt, der sich zudem jederzeit verändern lässt, werdet ihr unverzüglich in die Handlung von der Pate II versetzt, wo ihr zunächst als rechte Hand eines Dons agiert, der wiederum für die Corleone-Mafia arbeitet und somit auch für Michael Corleone. Wir befinden uns mitten auf einem Treffen der wichtigsten Paten Amerikas, die sich wiederum auf Kuba zusammengefunden haben. Doch schon kurz nach Beginn des Spiels bricht auf Kuba die Revolution aus und wir müssen alles dafür tun, damit unser Pate und Michael sicher zu ihrem Flugzeug kommen. Während der Einleitungssequenz wird uns die typische Third-Person-Steuerung näher gebracht, bei der ihr euren Charakter stets von hinten über den Kopf, bzw. die Schulter schaut. Kaum am Flughafen angekommen, fällt unser Pate einem Scharfschützen zum Opfer, doch Michael und wir schaffen es so gerade noch mit Müh und Not in das rettende Flugzeug nach New York. Auf dem Flug ernennt uns Michael dann noch eben zum neuen Don und schon stehen wir vor der gewaltigen Aufgabe eine eigene Familie aufzubauen und diese zur mächtigsten aller werden zu lassen.


 
Von New York über Florida bis Kuba
Der Pate II entführt uns in drei verschiedene Städte, die allesamt deutlich kompakter ausfallen, als zum Beispiel Liberty City aus GTA IV. New York dient uns aber auch eher als Tutorial-Stadt, in der wir unsere ersten Fäden als Pate ziehen, während Florida oder eher Miami als größter Schauplatz dient und uns auf Kuba schließlich das Finale erwartet. Beim Aufbau unseres Imperiums fangen wir zunächst einmal ganz unten an. Unsere erste Aufgabe ist es deshalb, einen Soldaten zu rekrutieren, der uns tatkräftig zur Seite stehen soll. Im Laufe des Spiels müssen wir noch deutlich mehr Soldaten in unsere Familie aufnehmen und diese auch zu Capos und Capo decinas befördern. Insgesamt können bis zu drei unserer Familienmitglieder in unser Team aufgenommen werden, während die anderen sich um die Bewachung unserer Geschäfte kümmern. Doch auch hier müssen wir erst einmal ganz von vorne beginnen.
 Autor:
Stefan Böhne
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
9.4