MediaCreate Hardware-Charts vom 4. September 2011

News vom 07-09-11
Uhrzeit: 17:37
Das japanische Marktforschungs-Unternehmen MediaCreate hat die neuesten japanischen Hardware-Charts für den Zeitraum vom 29. August - 4. September 2011 veröffentlicht. Nach Jahren Abstinenz gibt es ab sofort wieder ein ausführliches Nippon-Round-Up inklusive langfristig angelegter Grafik, Zusammenfassung und Ausblick. Wir freuen uns schon auf eure Partizipation bei den Kommentaren unterhalb der Newsmeldung!
System Aktuell + / -  dieses Jahr Total / LTD
Nintendo 3DS
54'744
- 6'037
1'727'529
1'727'529
PlayStation 333'831 + 690
852'514
6'940'004
PlayStation Portable* 30'199
- 1'131
1'426'172
18'076'384
Wii11'606
+ 264
468'182
11'747'817
Nintendo DS*
5'710
- 18
570'745
32'721'445
PlayStation 2
1'394 - 165
54'568
21'750'660
Xbox 360
1'228
- 186
78'345
1'498'842
* Die Zahlen des NDS ergeben sich aus den Zahlen des NDSi XL + NDSi + NDS lite.
** Die Zahlen der PSP ergeben sich aus den Zahlen der PSP + PSPgo

Diese Woche blieben die gesamten Hardwareverkäufe sehr konstant. Interessant ist der relativ kleine Fall des Nintendo 3DS, der sich nach seiner Preissenkung langsam aber sicher bei seinem zukünftigen Verkaufsniveau einfindet. Bevor die "toten Monate" September und Oktober die japanische Kaufbereitschaft in den Keller ziehen werden, wie die aktuelle Woche ohne groß nennenswerte Neuveröffentlichungen bereits andeutet, stehen noch einige Topseller an. Vergangene Woche profitierte die PS3 von einem Schub des PSP-Remasters Monster Hunter Portable 3rd HD Ver. und so paradox es in Verbund mit einem Monster Hunter klingt: Die kommende Woche wird allein die PS3 aufgrund massiver Veröffentlichungen signifikant nach oben katapultieren. Ob es bei dem starken Auftreten des Nintendo 3DS für den Platz an der Sonne reichen wird, bleibt dennoch abzuwarten. In einer Range von 50 - 80k ist allerdings alles möglich...
 
Das Highlight stellt hierbei Tales of Xillia (8. September) vom Team Symphonia der Namco Tales Studios dar. Für Tales-Verhältnisse exorbitante Vorbestellungen des ersten direkten PS3-Tales lassen eine Launch-Woche um die 400k erwarten. Doch gerade weil es zusätzlich ein neues Bundle mit der hübschen PlayStation 3 Tales of Xillia X Edition gibt, werden die Hardware-Verkäufe stark anziehen und somit die des Nintendo 3DS seit der Preissenkung von vor vier Wochen auf die Woche gesehen möglicherweise wieder überholen. Zu guter Letzt bekommt die PS3 mit der in Japan als Retail-Version veröffentlichten Resident Evil: Revival Selection (Resident Evil 4 und Resident Evil: Code Veronica X) einen weiteren Kandidaten für die oberen Platzierungen der Software-Charts.

Die kommenden Wochen werden des Weiteren verdeutlichen wie groß die langfristige Wirkung der beiden Preissenkungen von Nintendo 3DS und PlayStation 3 ausfallen wird. Interessant dürften auch die Veränderungen bei den Wii-Verkaufszahlen sein, da kürzlich Dragon Quest X: Rise of the Five Tribes - Online enthüllt wurde. Trotz Online-Titel könnte die offizielle Enthüllung Nachwirkungen zeigen, wie die Veröffentlichung der Dragon Quest 25th Anniversary Collection in der darauf folgenden Woche ebenfalls verdeutlichen dürfte.


Quelle: MediaCreate

 Autor:
Dominic Ruthardt 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU